Freizeitkajak

3 Produkte
Zu sehen sind 1 - 3 of 3 Punkte

Freizeitkajak

Im Gegensatz zu Angelkajaks oder Rennkajaks sind Freizeitkajaks auch von ungeübten Kajakfahrern leicht zu fahren. Sie sind in der Regel ein wenig breiter als Rennkajaks und können somit nicht so leicht zur Seite kippen. Für Kajaksausflüge sind sie ideal geeignet und auch wenn die Geschwindigkeit nicht so hoch ist wie bei einem Ren...

Freizeitkajak

Im Gegensatz zu Angelkajaks oder Rennkajaks sind Freizeitkajaks auch von ungeübten Kajakfahrern leicht zu fahren. Sie sind in der Regel ein wenig breiter als Rennkajaks und können somit nicht so leicht zur Seite kippen. Für Kajaksausflüge sind sie ideal geeignet und auch wenn die Geschwindigkeit nicht so hoch ist wie bei einem Rennkajak, so sind sie doch wesentlich schneller als ein klassisches Ruderboot. Freizeitkajaks werden auch als Einsteigerkajaks bezeichnet und sind ideal für Kinder und Jugendliche geeignet. Die großen Sitzluken von Freizeitkajaks machen ein Ein- und Aussteigen sehr einfach und selbst Kinder oder ein Hund können mit an Bord genommen werden. Zudem bieten Kajaks im Freizeitsegment ausreichend Stauraum, sodass auch Gepäck mit an Bord genommen werden kann.

Freizeitkanus – die Allroundtalente

Nicht nur die Stabilität und Spurtreue zeichnen Freizeitkajaks aus und machen sie zu idealen Einsteigerkajaks. Sie sind ideal für das Flachwasser, aber auch für größere Flüsse und für das Meer geeignet. Üblicherweise sind Freizeitkajaks zwischen 2,80 und 5 Metern lang und sind wie dafür gemacht durch die Natur zu paddeln. Mit passenden Kajakpaddeln für Einsteiger kann das Einsteigerkajak sehr leicht gesteuert werden und es bedarf keiner großen Kajakerfahrung. Allerdings sollte darauf geachtet werden, dass keine zu schwierigen Stromschnellen mit dem Kajak gefahren werden, da einerseits die Erfahrungen von vielen unerfahrenen Kajakfahrern nicht ausreichen und selbst in gefährlichen Stromschnellen ein Einsteigerkajak schwerer zu steuern ist.

Das zeichnet ein gutes Freizeitkajak aus

Zuerst solltest Du dir überlegen, ob du ein 1er-Kajak oder ein 2er-Kajak kaufen möchtest. Wenn du nur gelegentlich fährst und ruhige Touren unternehmen möchtest, dann ist ein offenes Kajak die richtige Wahl. Solltest du allerdings immer mal wieder für mehrere Tage unterwegs sein, so solltest du ein klassisches geschlossenes Kajak wählen, damit das Gepäck nicht nass wird und du genügend Stauraum zur Verfügung hast. Ein weiteres wichtiges Kriterium für ein gutes Freizeitkajak ist die leichte Einstiegsmöglichkeit und die Stabilität auf dem Wasser. Auch Angeln ist von einem Einsteigerkajak aus möglich. Solltest Du aber leidenschaftlicher Angler sein, dann empfiehlt es sich ein Angelkajak zu wählen. Wichtig ist auch das passende Kajak-Zubehör - neben dem passenden Kajak-Ruder sollte auch ein passender Kajaksitz sowie eine Schwimmweste zur Kajak-Ausrüstung zählen. Darüber hinaus sollte auch ein Kajakwagen für den Transport zur Ausstattung gehören und optional auch ein Kajak-Motor für längere Touren. Die passende Ausrüstung für Dein Kajak findest Du bei uns im Kajak-Shop!

Less
Mehr
Accept

GALAXY KAYAKS verwendet Cookies, um die Dienste ständig zu verbessern und bestimmte Features zu ermöglichen. Indem Sie hier fortfahren, stimmen Sie dieser Verwendung zu. Mehr Informationen.