Wie man den Pedalantrieb des Kayaks richtig einfettet

Hallo Galaxy-Freunde, wir werden nun den Pedalantrieb zum ersten Mal nachschmieren. Wenn nichts ungewöhnliches passiert und uns der Pedalantrieb nicht zu laut vorkommt, sollten wir ihn nicht neu einfetten (Silikonspray an jeder Öffnung hilft uns bei der Wartung).

Zuerst entfernen wir den unteren Teil des Pedalantriebs (immer sehr vorsichtig sein, da sich die Gänge so wenig wie möglich bewegen dürfen).

Der Antrieb verfügt zwar schon im Auslieferungszustand über ausreichend Fett und Schmierstoffe, aber wir werden ihn hier nun noch mehr schmieren. Für diesen Vorgang muss der Antriebsschaft immer senkrecht stehen; in diesem Zustand füllen wir ihn dann mit synthetischem Öl auf.

Nach dem Befüllen wird die Dichtung mit Kunststoff gefüllt, wodurch die Haltbarkeit garantiert wird. Im Anschluss müssen wir die Verbindung sehr sorgfältig verschließen, ohne sie zu fest zu klemmen, und dann wird alles wieder zusammen geschraubt.

BITTE ÜBERPRÜFE OB die ZAHNRÄDER INEINANDERGREIFEN, BEVOR DU WIEDER ALLES ZUSAMMEN SCHRAUBST, SO DASS DIE PEDALE DEN PROPELLER BEWEGEN KÖNNEN!