großartige Umweltschützer, über die Sie Bescheid wissen müssen 

 

Mit dem Beginn des Klimawandels hat der Aufschwung in der Aufklärung über den Einsatz von Kunststoffen unsere Augen geöffnet, um Veränderungen für die Umwelt herbeizuführen. Wir haben positive Schritte unternommen und letztes Jahr sind Galaxy Kayaks der  One Percent For The Planet  Organisation beigetreten, die wir im folgenden Artikel diskutieren. 

 

Also, ohne weiter zu warten, hier sind fünf Helden, die dich inspirieren, wie sie es für das Team von Galaxy Kayaks getan haben. 

 

1. Wangari Maathai 

 

Wangari Maathai wurde 1940 in Nyeri, Kenia, geboren. Sie war die erste Frau in Ost- und Zentralafrika, die einen Doktortitel erhielt und 2004 den Friedensnobelpreis erhielt. Maathai war ein umweltpolitische Aktivistinwelche die Green Belt-Bewegung gründete, und sich inhaltlich mit der Pflanzung von Bäumen, dem Umweltschutz und Frauenrechten beschäftigte. 

 

Wangari Maathai ist verantwortlich für eine große Beliebtheit des Pflanzen von Bäumen und hat locker die Marke von einer Milliarde gepflanzten Bäumen geknackt. 

 

In etwas mehr als einem Jahr, in einer der größten Mobilisierungen von Menschen für eine Sache seit dem Tsunami in Asien, wurden 1,5 Milliarden Bäume in fast 50 Ländern gepflanzt, und eine weitere Milliarde sind zugesichert. 

 

Wangari Maathai hat vor der Generalversammlung der Vereinten Nationen gesprochen, die Flagge bei den Olympischen Spielen getragen und zahlreiche Auszeichnungen erhalten. Maathai ist es gelungen, die Abholzung weltweit auf die Tagesordnung zu setzen. 

 

2. Yvon Chouinard - Gründer von One Percent For The Planet und Patagonia 

 

Wahrer Abenteurer, Tenkara-Fliegenfischer, Kajakfahrer und Outdoor-Liebhaber, er ist der Gründer des Sportbekleidungsriesen Patagonia und der Mitbegründer der Umweltschutzorganisation 1% For The Planet. 

 

Yvon Chouinards Reise begann mit dem Klettern, wo er Teil einer Gruppe von Kletterern war, die sich in Yosemite herausforderten. Von dort begann er Klettermaterial zu bauen und begann schließlich seine Reise hinsichtlich Bekleidung. 

 

1986 verpflichtete sich Patagonia, 10% der Gewinne vor Steuern kleinen Umweltgruppen zu geben. Später erhöhte er das Versprechen auf 1% des Umsatzes, wenn dieser Betrag höher war. Im Jahr 2002 arbeitete er mit Craig Matthews zusammen und gründete One Percent For The Planet, eine Non-Profit-Organisation, die Unternehmen mit einer Affinität zur Umwelt beauftragt, indem sie 1% ihres Umsatzes an die Wiederherstellung des Planeten verteilt. 

 

Die gemeinnützige Organisation hat sich zu einer weltweiten Bewegung entwickelt, die Unternehmen und Umweltorganisationen enorm beeinflusst. 

 

Bei Galaxy Kayaks sind wir stolz darauf, Teil von One Percent For The Planet zu sein und engagieren uns als Teil unserer Geschäftsstrategie für ein umweltbewusstes Engagement. 

 

 

 

3. Dr. Jane Goodall 

 

Dr. Jane Goodall ist eine der weltweit führenden Experten für Ökologie und Primaten. Im Laufe der Jahre hat Dr. Goodall unermüdlich daran gearbeitet, die Umwelt zu schützen, um den Lebensraum für das Überleben von Tierarten zu schützen. 

 

Das Jane Goodall Institut ist eine globale Naturschutz- und Umweltschutzorganisation, die 1977 gegründet wurde. Sie ist eine globale Naturschutzorganisation, die Schimpansen schützen und Menschen dazu inspirieren soll, die Natur zu bewahren, die wir teilen. Arbeiten, um das Leben von Menschen, Tieren und der Umwelt zu verbessern. 

 

Im Alter von nur 26 Jahren reiste Jane von England nach Tansania, um einen Schritt in die wenig bekannte Welt der wilden Schimpansen zu machen. In mehr als 50 Jahren öffnete sie ein Fenster in die Welt der Primaten, unserer lebenden Verwandten. Sie hat nicht nur gezeigt, dass es dringend notwendig ist, die Art vor dem Aussterben zu bewahren, sondern sie hat sich auch für den Schutz der Umwelt und die Bedürfnisse der Menschen in ihrer Umgebung eingesetzt. Sie drängt uns alle, für alle Lebewesen und den Planeten zu handeln. 

 

4. Rachel Carson 

 

Rachel Carson (1907-1964) wird von vielen als Begründerin der modernen Umweltbewegung angesehen. Sie war eine amerikanische Meeresbiologin, Autorin und Umweltschützerin. 

 

Rachel Carson veröffentlichte zahlreiche Bücher über das Leben im Meer, von denen das bemerkenswerteste Silent Spring genannt wurde, das die verheerende Wirkung von Pestiziden auf die Umwelt beschreibt. 

 

Obwohl ihre Ergebnisse von Chemieunternehmen und anderen politischen Akteuren niedergeschlagen wurden, erwiesen sich ihre Beobachtungen später als richtig und schließlich wurden Pestizide wie DDT verboten. 

 

Ihre Arbeit inspirierte eine Basisbewegung, die zur Gründung der US Environmental Protection Agency führte. 

 

5. Sir David Attenborough 

 

Sir David Attenborough ist ein englischer Rundfunksprecher und Naturforscher. Er ist weltweit für seine naturkundliche Dokumentarserie The Life bekannt. Andere Arbeiten, für die er bekannt ist, sind der Blaue Planet und der Planet Erde. 

 

Attenboroughs dokumentarische Arbeiten haben oft Hinweise auf die Auswirkungen der menschlichen Gesellschaft auf die Umwelt enthalten und als solche eine enorme Menge an Arbeit geleistet, die die Notwendigkeit zum Schutz der Natur hervorhebt. 

 

"Die Zukunft des Lebens auf der Erde hängt von unserer Handlungsfähigkeit ab. Viele Menschen tun, was sie können, aber ein wirklicher Erfolg kann nur eintreten, wenn sich unsere Gesellschaften, unsere Wirtschaft und unsere Politik verändern. Ich hatte in meinem Leben das Glück, einige der größten Spektakel zu sehen, die die Natur zu bieten hat. Sicherlich haben wir die Verantwortung, zukünftigen Generationen einen Planeten zu hinterlassen, der gesund und von allen Arten bewohnbar ist. " 

 

Abschließend können wir sagen, dass diese großartigen Umweltschützer erhebliche Auswirkungen auf unsere Gesellschaft und Natur hatten. Alles begann mit der Liebe zur Natur und der Überzeugung, dass Menschen Einfluss auf unsere Umwelt haben. Die Liebe zur Natur aufzubauen beginnt mit dem Ausgehen und Erleben der Natur. Also worauf wartest du ... geh einfach da raus!