Die besten Kajak-Angel Spots außerhalb Deutschlands

Die besten Spots Kajak-Angel außerhalb Deutschlands

Möchtest Du Insider-Wissen über die besten Angelplätze in Europa?

Ok, ab jetzt brauchst Du nicht mehr suchen. Wir bei Galaxy Kajaks können uns glücklich schätzen, denn wir haben ein fantastisches Team, bestehend aus Kollegen; Pro-Teamern und Freunden, welche in ganz Europa für uns zur Verfügung stehen. Also haben wir einige unserer erfahrensten Angelfreunde darum gebeten, uns ein paar Infos über ihre Lieblingsstellen zu geben, nicht nur zum Kajakangeln, sondern auch Lieblingsstellen, die ein Maximum an Entspannung und die Teilnahme an lokaler Kultur ermöglichen.

 

Die Niederlande 

Die Polder in den Niederlanden offenbaren wirklich ein wahrhaftiges Landschaftsbild für jegliche, entspannte Süßwasser-Kajakangel-Ausflüge. Eingebettet in der schönen niederländischen Landschaft, sind die Polder als sumpfige unter dem Meeresspiegel liegende Gebiete, ein Netz aus Süßwasser-Kanälen mit ikonischen Windmühlen; Farmgebieten und riesigen Tulpenfeldern und werden somit nicht selten liebevoll mit Holland in Verbindung gebracht.

Die Polder, Niederlande

Die Polder, Niederlande 

Es gibt circa 3.000 Polder in den Niederlanden, manche von ihnen stammen aus dem 11. Jahrhundert. Es gibt Kilometer über Kilometer dieser historischen Kanäle, Deiche und Wasserstraßen zu entdecken. Inzwischen ist bekannt, dass in diesen ruhigen und wundersamen Wasserstraßen Monster Barsche, bezaubernde Zander und Hechte in Trophäengröße lauern.

Zum Glück sind Angelboote in den niederländischen Poldern erlaubt, so dass das Kajak der perfekte Begleiter zum befahren dieser friedvollen und ländlichen Kanäle ist und natürlich zur Suche für einen großen Fang dient. Wir meinen einen wirklich großen Fang! 

Bezugnehmend auf die hervorragende niederländische Wasserqualität, können Hechte – in diesem Teil von Europa – bis zu einer Größe von 1,2 Meter heranwachsen. Dennoch muss man Vorsicht walten lassen, denn lebende Köder sind in den Niederlanden seit 1996 strengstens verboten. Eine Missachtung dieser Regel zieht empfindliche Geldstrafen hinter sich. Zudem ist es für den Angler in den Niederlanden wichtig zu wissen, dass die Niederländer zumeist „catch&release“ betreiben.

Einer der ältesten und bekanntesten niederländischen Polder ist der Beemster. Er wurde in der Zeit zwischen 1609 – 1612 geschaffen und liegt rund 29 km nördlich von Amsterdam. Der Beemster ist ein riesiges Areal zurückgewonnener Landfläche, die einen wahrlichen Reichtum an Angel-Gelegenheit beherbergt. Wenn Du dort Zeit verbringen möchtest, haben wir ein fantastisches Hotel gefunden, welches Du unbedingt ausprobieren solltest. 

Das Fort Resort Beemster Hotel ist ein cooles und wunderschön restauriertes, historisches Schloss. Es war ursprünglich ein Teil der Verteidigungslinie von Amsterdam. Es ist ein Weltkulturerbe und das erste CO2 neutrale Hotel der Niederlande. 

Das Leitbild des Hotels ist komplett auf umweltfreundliche Fabriken fokussiert und hat ein Wellness Center. Dieser verfügt sogar über eine Dampfsauna, Bar und ein Restaurant, welches sogar biologisches Essen serviert, zudem ist auch ein Fahrrad Verleih vor Ort. W-LAN vor Ort ist gratis, es gibt genug Parkplätze und Platz für ein Kajak ist auch vorhanden.

Warum also nicht – umgeben von Geschichte, herzhafte Delikatessen genießen und den bevorstehenden Kajak Angelausflug in die Polder planen und die Aussicht auf den Drill eines wahren Trophäen-Hecht.

 Das Fort Resort Beemster Hotel Monster Hecht aus den niederländischen Poldern
 Das Fort Resort Beemster Hotel           Monster Hecht aus den niederländischen Poldern

Überprüfe die Verfügbarkeit und Preise des Fort Resort Beemster Hotel mit dem Team von booking.com und anderen vergleichbaren Seiten. 

Schweden

Wenn Du sowohl eine spektakuläre als auch eine ruhige Kajak-Expedition suchst, solltest Du Deine Kompassnadel gen Norden richten- dort sind die Flüsse und Seen Nord-Schwedens gelegen. Hier, in dem weit entlegenen Teil Europas, wo es harte, kalte und ungemütliche Winter gibt, folgt auf die Winterzeit meistens ein heller und lebhafter Frühling und die Sommer-Monate liegen in andauerndem Sonnenlicht was natürlich für die Angelei förderlich ist.                      

 Die Berg-Seen Nord-Schwedens
Die Berg-Seen Nord-Schwedens

Umgeben von schneebedeckten Bergen und Pinien-Wäldern erstrecken sich über Kilometer kühle, tiefe und entlegene Seen. Durch die einzigartige Beschaffenheit dieser abgelegenen naturbelassenen  Orte ist der Standard der Angelei quasi einzigartig. Vom Frühling bis zum Herbst ist der Fang eines unglaublichen Seesaiblings inmitten der Midnacht-Sonne oder den Nordlichtern des Herbstes keine Ausnahme.   

In diesen alpinen Gewässern gibt es einen großen Fischreichtum von Forellen, Barschen, 70 cm großen braunen Forellen, Meterhechten und Rotaugen in Rekordgröße. 

Die Frage nach einer Lagermöglichkeit für dein Kajak, während Du dich zurücklehnst und die Nordlichter bewunderst und schon den morgigen Fang der Seesaiblinge im Sinn hast, ist auch schon beantwortet, denn schau dir gleich die folgenden Optionen an. 

Die Wilderness Life Lodge befindet sich in Auktsjaur, im Mittlereren Norden von Schweden. Es ist umgeben von rund 4.000 Seen, vier Flüssen und einer Vielzahl von Bächen. 

Die Lodge ist mit dem Flugzeug, dem Auto oder Zug erreichbar. Die Unterkunft bietet Übernachtungen mit Frühstück, (Haupt-Lodge), darüber hinaus, gibt es aber auch zum Fluss gelegene Privat-Lodges. Für Personen, die die Wildnis vollumfänglich erleben möchten, gibt es nicht Besseres.

Einfache, saubere und behagliche kleine Hütten, die eine max. Kapazität von 4 Personen haben. Jede dieser Hütten verfügt über eine Küche, einen Kamin, eine Sauna, einen Grillplatz und liegt am Rand des eigenen privaten Sees. 

Solche und andere wunderbare Seen, sind perfekt für die Kajakangelei, wobei ein Kajak natürlich das perfekte Gefährt ist, um sich in der Midnacht Sonne und der Polar Nacht zu bewegen. Nah am südlichen Polarring bewegst Du Dich über die klaren Seen, atmest die kühle, klare Alpin-Luft ein und bist dabei auf der Suche nach den Seesaiblingen oder einem schönem Hecht.       

Natürlich steht Dir frei, ebenfalls andere Outdoor Aktivitäten zu betreiben, wie beispielsweise Eisangeln, ein Überlebens-Camp, oder Snow-Mobil und Hundeschlitten zu fahren.

 Seesaibling in Schweden Blick aus der Wilderness Lodge
 Seesaibling in Schweden   Blick aus der Wilderness Lodge 

                                                                             

Für weitere Details – klick auf diesen Link: http://www.wildernesslife.se/Home-Wilderness-Life.html

 

Spanien

Südspanien hat über 1000 Meilen sonnenverwöhnte mediterrane Küstenlinie, die von Bergketten und kulturell unterschiedlichen diversen Städten, Dörfern und Landschaften umgeben ist. 

Mit dem Auto entlang dieser wunderbaren Küstenlinie zu fahren, das Kajak auf dem Dach, ist aufgrund guter Straßen und dem Überfluss an abgeschiedenen Reisezielen recht einfach. Du tauchst so in die lokale Kultur ein. 

Von der Costa Blanca zur Cosa del Sol erstrecken sich die Küstenlinien und Horizonte weit und soweit das Auge reicht, ist hier das Kajakangeln ideal. 

Costa del Sol Küstenlinie
Costa del Sol Küstenlinie

                                     

Wenn Du Dein Kajak in das tiefe blaue mediterrane Meer vor den sonnigen Stränden von Valencia oder Alicante setzt, bist Du quasi an einem sehr guten Spot der ernsten Sport bedeuten kann, denn hier gibt es große silberne Blaufische (Anjovas), die für ihren gefräßigen Appetit und starke Tiefsee-Kämpfe bekannt sind. 

Nachdem Du den sportlichen Weg entlang der Costa Blanca gefunden hast, mache Dich auf zu Andalusien. Dort wo das Meer von Malaga, Mijas und Estepona bestens für den Drill eines perfekten 2 pounds+  Red Mullet (Sama) und von schönen großen, düsternen Zackenbarschen geeignet ist.

Es gibt sehr viele Häfen und bekannte “go-to” Ziele entlang der spanischen Küste. Die meisten bieten verschiedene Angelausflüge oder Touren an. Das Angeln vom Boot, Küstenangeln, Segeln, Paddeln und Kitesurfing - alles Sportarten, welche an der Küste sehr beliebt sind.Vor diesem Hintergrund ist es nicht schwierig eine Unterkunft zu finden, aber eine Rückzugsmöglichkeit abseits des Trubels und des Stress unweit der sonnigen Strandkultur ist ggf. etwas schwieriger. Airbnb bietet solche Optionen an, wir haben eine kleine Anzahl solcher ausgelassener Unterkünfte für Euch gefunden. Lediglich einen Wurf von der tiefblauen See entfernt, unweit von verlockenden Fängen der Küste von Estepona. Estepona, ungefähr 90km entfernt von Malaga, ist ein sehr schöner traditioneller Hafenort. Er bietet Strandcafes, Bars, Restaurants und Shops, die viele lokale Produkte anbieten und produzieren. Die Altstadt ist ein Gewebe von alten Kirchen und Boutiquen, derweil der neue Teil der Stadt den Weg zu hohen Straßen und einer Weltküche öffnet. 

1,5 km vom Hafen in Estepona entfernt, in den Hügeln von Sierra Bermeja, Las Adelfas befindet sich eine nette Finca mit der Übernachtungsmöglichkeit für 5 Personen, sie verfügt über einen Privatpool, ausreichend Parkmöglichkeiten und atemberaubende Ausblicke über die umliegenden Berge und die örtliche Küstenlinie. Es ist einfach ein perfekt gelegener Ort, nicht nur um den Strand zu erreichen, sondern auch für das lokale Hiking und Fahrrad fahren entlang der örtlichen Küste. 

Falls Du lieber, etwas abseits und abgelegen von der Küste vorziehst, warum nicht einfach einen Blick auf die schönen weißen Dörfer  von Casares und Gaucin (ein kurzer Ausflug der geschichtlichen Wunder von Ronda).Dort befindet sich ein wahrer Schatz eines Haus, verfügbar auf AirBNB. Diese Finca befindet sich direkt zwischen zwei Dörfern mit dem Fluss „Rio Genal“ als Grenze. Um eine wahrhaftige ländliche Erfahrung zu erleben, ist diese Unterkunft ein voll ausgestattetes Familienhaus mit einem natürlichen Pool, weiträumigen Anlagen, einer Vielzahl von Parkplätzen, großartigem W-LAN, und zudem jede Menge Platz um das Kajak zu lagern und zugehörige Ausrüstung zu säubern. Desweiteren gibt es auch Fahrräder und Sportmöglichkeiten, einen Gemüsegarten, frische Eier zum Frühstück und die Option mit bis zu 10 Personen zu übernachten. Dies ist eine ruhige, wunderschöne Gegebenheit für das gute “Camping” Leben. Zünde ein Feuer im Winter oder genieße den natürlichen Pool oder Fluss im Sommer, dieser Ort hat einfach alles.

 Der Blick von der Finca, Gaucín Die atemberaubenden weißen Dörfer von Casares
 Der Blick von der Finca, Gaucín  Die atemberaubenden weißen Dörfer von Casares

                

Folge dem Link für mehr Details.  https://www.airbnb.com/rooms/21760355?s=51

Also, ob Du nun die frische, abendliche Bergluft während einer Fiesta einatmest oder ein Sonnenbad an der mediterranen Strandlage genießt, oder vielleicht frische, gegrillte salzige Sardinen über offenem Feuer isst, das Feeling der spanischen mediterranen See wird Dich jederzeit begleiten – von dem Moment an in dem Du in das warme Wasser eintauchst bis zu dem Moment in dem du Dich hinlegst und von den düsteren Zackenbarschen träumst.

 Las Adelfas Finca’s Privat Pool, Estepona Großer Bluefish, Küste von Spanien
    Las Adelfas Finca’s Privat Pool, Estepona    Großer Bluefish, Küste von Spanien

 

Mehr Details über den folgenden Link:  https://www.airbnb.com/rooms/18456518?location=Estepona%2C%20M%C3%A1laga%2C%20Spain&checkin=&checkout=&adults=4&children=0&infants=0&guests=4&s=K_TEQcU4

Italien

 Italien hat den Schlüssel zu vielen alten Künsten und kulinarischen und kulturellen Highlights. Die Provinz der Toskana braucht sich diesbezüglich nicht zu verstecken. Seit Jahrhunderten - seit der Renaissance – hat die Hauptstadt der Region Florenz bis zum schiefen Turm von Pisa von 1372, die historischen Städte der Toskana, wunderbaren Landschaften und der guten Küche die Welt inspiriert. 

Ein Highlight von Italien, insofern man die Kunst des Fischens betrachtet, ist die Orbetello Lagune.

Diese Lagune ist eine rund 27 km2 eingeschlossene Salzwasser enthaltende Seenlandschaft  um die Insel von Orbetello. Sie verfügt ebenso über eine dünne Landzunge in der Mitte. Der Osten und Westen der Lagune sind durch diese Landzungen von der Tyrrhenian See getrennt, gleichzeitig jedoch auf jeder Seite mit dem Festland verbunden. So gibt es zwei schöne lange sonnige Sanddünen die den Strand verschönern, zum einen bekannt als die Landzunge della Feniglia, zum anderen als die Landzunge delle Giannella.  

Orbetello Lagune, Toskana, Italien
Orbetello Lagune, Toskana, Italien

Die Geschichte von Orbetellos historischem Zentrum ist durch Artefakte nachgewiesen und reicht über Romanische Ruinen aus dem 13. Jahrhundert, Festungen aus dem 15. und 16. Jahrhundert, Schlössern und Kirchen zurück. Dies macht Orbetello gänzlich zu einer charmanten, ehrwürdigen und kulturellen Oase, die zum Angeln mehr als prädestiniert ist.  

Seebarsche, Seebrassen, Meeräschen, Schnapper und Aale werden in diesem riesigen, spiegelartigem Wassergebilde gefangen, natürlich ist auch hier ein Angelkajak das perfekte Gefährt um die Lagune mit all den versteckten Schätzen zu entdecken. In der Tat ist diese Lagune eine der Stellen in der Toskana, welche noch am naturbelassensten ist, die Fische sind in großer Anzahl vorhanden und erfreuen sich bester Gesundheit, auch spektakuläre Vögel, wie z.B. pinke Flamingos, weiße Reiher und Seeadler suchen diese wilde Reservoir auf. Kriechwacholder, maritime und einheimische Kiefern und andere typische duftende mediterrane Gewächse, zählen hier zur Flora und Fauna.  

Es gibt so viele Stellen auf der Insel Orbetello und der umliegenden Küstengegend, viele bieten einen sehr guten Zugang zur Lagune. Es gibt auch alle Klassen von Hotels und Apartments, doch solltest Du eine wirkliche entspannende Umwelt in einer natürlichen Umgebung suchen, brauchst Du nicht länger suchen, denn das Orbetello Camping Dorf, im Wildlife Park Orbetello auf der Weststrandseite der Lagune ist die richtige Wahl. 

Das Orbetello Camping Dorf bietet eine Vielzahl von verschiedenen Unterkunftsoptionen an. Alle verfügen über einen Pool, Spielplätzen, Restaurants, Bars, Nachtleben, Gratis Parkplätzen und Gratis W-LAN. Die Ausstattungsmerkmale sind modern und stylisch und verfügen über eine 4 Sterne Empfehlung von Trip Advisor.  

Bliebe  also nichts, außer einen örtlichen leckeren Chianti zusammen mit Spaghetti und einem frisch gefangenen Aal aus der Lagune zu genießen.

Geräucherter Aal , toskanischer Stil Orbetello Camping Dorf, Toskana
Geräucherter Aal , toskanischer Stil  Orbetello Camping Dorf, Toskana

                                 

Schau Dir den Link an, um bei Trip Advisor mehr über das Orbetello Camping Dorf zu lesen: https://www.tripadvisor.com/Hotel_Review-g194839-d1879173-Reviews-Orbetello_Camping_Village-Orbetello_Province_of_Grosseto_Tuscany.htm

 

Dänemark

Es ist das Jahr 97, der Nebel liegt tief und der Geruch von Anstrengungen, Sieg und Wohlstand füllt die Luft.

Die Herrschaft der sechs dänischen Wikinger Ringschlösser wächst und befindet sich fest in der Mitte von Dänemark. Auf der Insel Fynen, Sweyn Forkbeard, einer der mächtigsten Nordmänner der sechs Ringschlösser, belagert Odense, die Hauptstadt von Fynen. Seine 1000, 120 Meter Durch
messer umfassenden, ringförmigen Festungswesen sind stolz auf der Nonnebakken erbaut (der Nun Berg) und er hat das Kommando über den Odenee Fluss.

Nonnebakken, Die Nun Berg Siedlung. 975 AD
Nonnebakken, Die Nun Berg Siedlung. 975 AD

                                          

Der Odense Fluss fließt direkt unter Nonnebakke in den Odense Fjord, dieser wiederum schließt sich an die Nordsee. Der Odense Fluss wurde von den Bewohnern Odense über Generationen beschützt, dazu zählen auch die Benediktiner Nonnen, welche dort wiederrum über viele Jahre vor der Belagerung und Namensgebung von und durch Sweyn Forkbeard gelebt haben. 

Wie alle aufblühenden Gemeinschaften, war Fisch eine wichtige Nahrungsquelle bei den Wikingern. Der rund 60 km lange Fluss half Sweyn’s Siedlung im 10. Jahrhundert über viele Jahre weg zu überleben und sich zu ernähren. 

Die Wikinger nutzten kleine, wunderschön hergestellte zweiseitige Boote zum Fischen; wenige Exemplare dieser Kanus dieser Ära konnten entdeckt werden.

Fraglich ist allerdings, ob sie jemals Kajaks für diesen Zweck gebraucht haben. 

Die Nordmänner dieser Zeit - im 10. Jahrhundert - waren sicherlich bis zur Grenze an Nord- Grönland unterwegs und haben mit Sicherheit gesehen, wie geschickt die Eskimos von ihren schmalen, effizienten und praktischen Kajaks auf Jagd gingen und diese zur Fischerei nutzten. 

Also ist es nicht abwegig, dass diese unternehmensfreudigen Wikinger ihre eigenen neu entworfenen Kajaktypen, beladen mit scharfen Eisenhaken und einfachen, barbarischen aber effizienten Harpunen im Odense Fluss zu Wasser ließen, um dort auf schmackhafte Forellen und perfekte Hecht zu angeln. Somit konnte die Gemeinschaft überleben und die Existenz über Tausende Jahre wurde gesichert. 

So, wenn wir nun in das Jahr 2018 vor „paddeln“: Noonebakken kann man immer noch besuchen (unglücklicherweise sind die archäologischen Monumente des 10. Jahrhundert mittlerweile so sehr zerstört, dass man sie nur noch aus der Luft erkennen kann) und der Fluss Odense fließt immer noch dort entlang.Jetzt liegt es nur noch an Dir, als moderner Kajakangler und Abenteurer sich auf die Spuren der alten Wikinger zu begeben und auf der schönen Flussstrecke entlang zu fahren und hier und da die Highlights zu entdecken.   

Entgegen der unregelmäßigen Zeiten der Wikinger,  beginnt die Angelsaison zwischen dem 8. März und dem 15. November. Man benötigt einen Erlaubnisschein und um diese örtliche Erlaubnis zu erlangen, kannst Du via GO FISHING diese beantragen: https://www.go-fishing.dk/2010/09/28/river-odense/?ph=9f761adfc3ce412d4bbec933.

Eine gültige nationale Fischereierlaubnis ist ebenfalls notwendig. Man erhält sie hier: www.fisketegn.dk 

Der Odense Fluss ist außergewöhnlich gut zum Angeln auf Meerforellen geeignet. Diese starken, sportlichen Fische können rund 50 km stromaufwärts schwimmen. Nähert sich die Jahreszeit dem Ende der Saison, wenn die Tiere adult sind und eine gute Größe erreicht haben, ist der Drill sicherlich eine Herausforderung. In der Nähe von Odense ist der Fluss breiter, tief und langsamer – der perfekte Spot für Hecht, Barsch und andere schöne Fische. Wenn Du daran interessiert bist, wie ein Wikinger zu angeln, solltest Du ein historisches und zugleich bäuerliches Haus wählen, wir haben einen netten kleinen Ort auf AIRBNB gefunden, der all Deine Erwartungen erfüllen sollte. 

Fjordhytten ist ein super renovierter Zugwaggon, circa 20 km vom modernen Odense gelegen. Er verfügt über 4 Schlafräume, 1 Badezimmer, eine Küche, fließendes Wasser, Heizung und Klimaanlage, W-LAN, ein Schuhtrockner und jedem Menge gratis Parkmöglichkeiten. Es gibt sogar einen Filetierplatz draußen. Haustiere sind erlaubt und es gibt sogar ein funktionierenden Plattenspieler. 

Also nimm Deine Vinyl- und Schallplatten mit, und lass die Musik aus dem Plattenspieler zu dem Fang einer schönen Meerforellen spielen. So kannst Du, wie die alten Wikinger Angler, Dich entspannen und zurücklehnen und mit dem Wissen über die eigenen Fähigkeiten und Deines Könnens jeden Tag neu beginnen, wie es die alten Wikinger all die Monde in der Vergangenheit getan haben.   

Fjordhytten 1930’s Unterkunft  Meerforelle aus dem Odense Fluss
Fjordhytten 1930’s Unterkunft  Meerforelle aus dem Odense Fluss

                            

Klicke hier: https://www.airbnb.co.uk/rooms/12649380?location=Odense%2C%20Denmark&s=0w-ENenX 

 

Frankreich 

Favorisierst Du lieber ein französisches Schloss in Rotweinfarben auf Deiner Kajak Exkursion in Europa?

Auch das gibt es, in der wundervollen Provinz von Gironde im Südwesten von Frankreich, wo der tolle und geschmackvolle Bordeaux residiert. 

Gironde, und speziell die Gegend von Bordeux, hat eine Fläche über 120.000 Hektar voll mit Weingärten. Sie produzieren circa 7 Millionen Flaschen Wein im Jahr. Das entspricht circa 1,5% der weltweiten Weinproduktion und ist nur ein Schlückchen stromaufwärts von der unglaublichen Gironde Mündung entfernt.

Die Gironde Mündung fließt in die Bucht von Biscay und ist das größte Mündungsgebiet im Südwesten von Europa. 

Es entsteht durch das Treffen des mächtigen Flusses Dordogne und Garonne und erstreckt sich auf einer Länge von 80 km, auf einer Breite zwischen 3-11 km.

Das Gironde Flussdelta in Bordeaux
Das Gironde Flussdelta in Bordeaux

                                                     

Die Region um Gironde wurde während der französischen Revolution 1790 als einer von 83 Bezirken geschaffen, es ist die größte der französischen Departments und beherbergt den längsten Strand in Europa - Côte d’Argent, dieser Strand zieht jedes Jahr hunderte Surfer an. Die Côte d’Argent weist ebenso die höchste Sanddüne in Europa auf – Die Große Düne von Pyla, in der Arcachon Bucht, nahe Bordeaux. 

Betrachtet man die Region und den Überfluss an Stränden, darf man wohl behaupten, dass Gironde der Geburtsort des großen Marine Offiziers, Entdecker und Unterhalter Jacques-Yves Cousteua ist. Geboren wurde er im Jahre 1901 und er war Vorreiter der modernen Unterwasser Erfindungen in den Jahren um 1940. 

Er studierte das Meer und alle maritimen Lebensformen mit Leidenschaft. Er hinterließ eine große, legendäre Pionierarbeit, wichtige Enddeckungen, Erfindungen und seine weisen Worte aus dem 19. Jahrhundert sind heutzutage so aktuell wie früher.

"The sea, the great unifier, is man's only hope. Now, as never before. Dieses alte Zitat hat eine tiefere Bedeutung: „Wir sitzen alle in einem Boot..."
Jacques Cousteau 

Aale, Doraden, Tintenfische, Seezungen, Meeräschen, Meerneunaugen, Seeteufel, Kalmare, Haie, Blaubarsche und Störe – all diese Arten gedeihen in diesem Gewässer. Zudem ist das der einzige bekannte Brutplatz des großen grunzenden Fisches, der Adlerfisch. 

Berüchtigt, als der große grunzende Fisch der Gironde Mündung, macht das Männchen des Adlerfisches ein einzigartiges Geräusch während der Laichzeit, welches sogar vom Boot aus zu vernehmen ist. Er kann Größen bis zu zwei Meter Länge und ein Gewicht bis zu 60 kg erreichen. Zudem ist er ein leckerer Speisefisch. 

Der Bedarf wird immer größer, doch dankenswerter Weise bemühen sich die lokalen Fischer sehr gut, um diese faszinierende Art zu schützen und zu erhalten, so dass er jedes Jahr erneut zur Mündung zurückkehren kann. 

Auf der Suche nach einem schönem Ort in Gironde, sollte man in Richtung Bordeaux schauen, dort gibt es viele Schlösser und Unterkünfte die eine Übernachtung und zudem eine Weinprobe ermöglichen. 

Beispielsweise wäre hier Le Relais de France Mayne zu nennen. Ein tolles, neu renoviertes Sandsteinhaus, gelegen auf einem der sieben idyllischen Hügel der Weinberge. 

Es ist ein bisschen teurer, aber dafür elegant; verfügt es über individuell eingerichtete Zimmer, einen natürlichen Pool und die ländliche Umgebung machen es zu einem wirklichen tollen Bed and Breakfast Haus. 

 Le Relais de France Mayne Grunzender Adlerfisch aus der Mündung von Gironde
  Le Relais de France Mayne Grunzender Adlerfisch aus der Mündung von Gironde

                    

https://www.thehotelguru.com/hotel/le-relais-de-franc-mayne-bordeaux 

Nach dem Angeltag auf der außergewöhnlichen Mündung und Küstenlinie Europas, kannst Du dich nun an einem oder zwei Gläsern Wein erfreuen, während du die Hektar der Weingärten entdeckst, Weltklasse Restaurants und wunderschöne Gärten bewunderst und dabei in die Atmosphäre von Bordeaux eintauchst. 

Auf diesem Wege möchten wir uns ganz herzlich bei den Galaxy Kajak Teams aus Italien, aus Spanien, Skandinavien und Frankreich bedanken. Ein großes Lob geht auch an alle unsere Galaxy Kajak Freunde für die fantastischen Hinweise und Tipps zu den besten Angelplätzen und schönsten Stellen in Europa.