Warum solltest du mit dem Kajakfahren anfangen?

Hast Du Dich jemals gefragt, warum du etwas angefangen hast, das du jetzt regelmäßig machst? Wie Malerei, Fotografie, Stricken oder jedes andere Hobby, das regelmäßig Deinen Alltag versüßt. Vielleicht wolltest Du in der Schule dein Date beeindrucken, oder deine Eltern hatten eine erstaunliche Liebesgeschichte, von der du der Welt in deinem Blog erzählen wolltest, deine Großeltern könnten eine klassische Kamera haben. Wer weiß? Es kann eine Mischung aus vielen Motivationen sein.

Es ist das gleiche mit dem Kajakfahren. Kajaking ist ein großartiger Sport, den man auch als Anfänger leicht erlernen kann. Es ist wirklich sehr einfach zu verstehen, ein bisschen wie beim Radfahren. Innerhalb weniger Stunden nach dem Start kann man bereits glücklich paddeln (natürlich in angenehmen, ruhigen, anfängerfreundlichen Bedingungen). Es gibt so viele verschiedene Arten von Kajakfahren - vom Flachwasser-Kajak über das Seekajak bis zum Wildwasser-Kajak.

Hier sind 11 Gründe, warum Du mit dem Kajakfahren beginnen solltest:

1. Keine Grenzen 

Es ist der reinste Adrenalinschub! Die einzige Grenze ist, wie weit Du paddeln willst.

Keine Grenzen

2. Wasser ist beruhigend 

Hast Du schon einmal Fische beobachtet, die durch ein Aquarium schwimmen und dieses beruhigende Gefühl erlebt, als sie vorbei schwammen, oder Dir die Geräusche eines Sees oder kleinen Flusses vorgestellt, der in der Nähe plätschert und fließt? Diese Entspannung kannst Du noch intensiver erleben.

3. Wirtschaftlichkeit

Ein Kajak der Einstiegsklasse ist für nur wenige Hundert Euro im Vergleich zu einem Motorboot der mittleren Klasse erhältlich. Es gibt keinen Motor zu warten, keine hohen Versicherungsprämien und keine Kraftstoffkosten.

4. Kajakfahren baut Stress ab

Stressabbau ist wahrscheinlich einer der am häufigsten genannten Vorteile des Kajakfahrens, und es ist nicht schwer zu erkennen, dass es wahr ist. Die Forschung von Leanna Fines und Dough Nicholas über Selbstverständnis, Zufriedenheit und die Einstellungsvorteile des Kajaksports legt nahe, dass es tatsächlich weit mehr emotionale und mentale Vorteile beim Paddeln über den Stressabbau hinaus gibt.

Die Studie basierte auf Menschen, die an Hirnverletzungen gelitten haben und nicht an schweren Outdoor-Aktivitäten teilnehmen konnten. Als sie 12 Wochen lang einem Kajakprogramm ausgesetzt waren, waren die emotionalen und körperlichen Verbesserungen erstaunlich. Sie verzeichneten einen Anstieg der psychologischen, sozialen, physiologischen und pädagogischen Werte um über 27%.

Wasser ist beruhigend

5. Einfacher Transport und Lagerung 

Ein Motorboot benötigt einen Anhänger und ein Fahrzeug, das groß genug ist, um es zu ziehen, und dann einen Hof oder eine Garage, die groß genug ist, um es zu lagern. Einige größere Kajaks werden besser auf einem Anhänger gezogen, aber alle unsere Kajaks können leicht auf dem Dachträger eines Autos transportiert werden, und ihre Größe macht es einfacher, sie bei Nichtgebrauch zu verstauen.

Einfacher zu transpotieren un zu lagern

6. Einfacherer Ein- und Ausstieg ins Wasser

Wie oben, je leichter, desto besser. Das Ein- und Aussteigen ist mit einem Kajak aufgrund seiner kleineren und leichteren Größe einfacher.

7. Stellen erreichen, die Motorboote nicht schaffen 

Wenn Du von einem Kajak aus angelst, kannst Du an Orte gelangen, die ein Motorboot nicht erreichen kann - die Ecken und Kanten entlang des Ufers und vielversprechende Flachwasser-Zonen mit fischreichen Hot-Spots.

8. Es ist variabel geeignet und sehr vielseitig

Sie können ein Kajak in fast jedem Gewässer wie dem Meer, einem See, einem Damm oder einem Pool (gut, einem großen Pool) benutzen. Auch hier gibt es verschiedene Einsatzmöglichkeiten, die von Marathonrennen über Angeln bis hin zu Freizeitpaddeln reichen.

Erstklässlern und Lernenden wird empfohlen, sich aus tiefen und heftigen Gewässern fernzuhalten und immer von einem Freund begleitet zu werden, der gute Kenntnisse im Kajakfahren hat oder sich im Wasser auskennt. Achten Sie darauf, dass Sie auch einen Fischfinder/GPS zum Angeln mitnehmen, wenn Sie einen guten Fang machen wollen und sich dann an Ihren Lieblingsplatz erinnern.

Neue Freunde finden

9. Neue Freunde finden

Während eines unterhaltsamen Tages teilen die Kajakfahrer eine starke Bindung mit anderen Enthusiasten, was die Kameradschaft fördert und die Freundschaft fördert. Ob du dich vergnügen möchtest, etwas Spaß hast oder eine Wettkampfserie machst, Kajakfahren ist das Richtige für dich.

Persönlich gilt dies als eine der wenigen Outdoor-Aktivitäten, die Du mit Deinem Partner unternehmen kannst, um langfristige, sensationelle und abenteuerliche Erinnerungen zu schaffen.

10. Geh' auf neue Abenteuer 

Jede Wassersportart bietet neue Möglichkeiten, die Natur zu entdecken und etwas Neues zu lernen. Ob DU nun von einem 30-Fuß-Wasserfall aus paddelst, Spalten in Ufern an einer versteckten Küste erkundest oder dich an die Tierwelt auf einer abgelegenen Insel anschleichst, Du wirst während eines Kajak-Events keine Gelegenheit für ein Abenteuer verpassen. Es gibt nur sehr wenige Dinge, die die Entspannung und Gelassenheit bieten, die mit dem Beobachten des Sonnenuntergangs über einem Ozean einhergehen, während Sie in Ihrem Kajak sitzen. Sie werden schöne Orte auf der ganzen Welt besuchen, neue Menschen kennenlernen und neue Bräuche und Kulturen kennenlernen.

Gehen Sie auf neue Abenteuer

11. Straffen Sie Ihren Bauch 

Wassersportarten sind gut für das Training und die Transformation Ihres Körpers. Paddeln ist eine großartige Kombination aus Cardio- und Krafttraining. Kajakfahren ist in der Tat eine großartige Übung. Nur sehr wenige andere Outdoor-Aktivitäten bieten dieses Niveau an Aerobic und Oberkörperkondition.

Nach wissenschaftlichen Erkenntnissen kann das Kajakfahren für eine Stunde bis zu 500 Kalorien verbrennen. So theoretisch wenn Sie 4 Stunden lang kajakieren (nicht sicher, ob das jemals jemand tut!), verlieren Sie im Grunde 2000 Kalorien, ein Lieblingsgewicht der Gewichtsbeobachter!

Haben Sie unter den Elf keinen perfekten Grund gefunden? Dann schauen Sie sich das Video unten an - wie man so schön sagt - Bilder sagen mehr als tausend Worte.

Einbetten von Videos mit Hilfe von Videos, die in einen Blog eingebettet sind: